Fruchtbare Tage Infoportal

Sie wünschen sich nichts sehnlicher als ein Kind? Das ist wunderbar!

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen unterstützend Hilfestellungen geben und all Ihre Fragen rund ums Thema fruchtbare Tage beantworten und Ihnen mit Tipps und Ratschlägen und manchmal auch mit kleinen Tricks und Altbewährtem helfen können. Denn der Wunsch nach einem Kind und des Eltern werden ist mit die natürlichste und tief in uns verwurzelte Wunschvorstellung, die in uns schlummert. Und ganz besonders natürlich bei Frauen. Schließlich sie sind es, die nicht nur entscheiden können, wann sie bereit für eine Schwangerschaft sind, sondern sie auch austragen.

Ob es um das Berechnen des exakten Eisprungs geht, was man möglichst tun kann, um eine Schwangerschaft zu beschleunigen. Welche Ernährung im Vorfeld die richtige ist, um die Fruchtbarkeit womöglich fördern und forcieren zu können. Welche Spermien und wie viele tatsächlich für die Befruchtung zuständig sind und wann genau der richtige Zeitpunkt für eine Befruchtung stattfinden kann. Und: Wann genau die fruchtbarsten tage im Zyklus einer Frau überhaupt sind? Diese und unzählige weiter Faktoren behandeln wir auf dieser Seite in ganz ausführlicher Art und Weise.

Kann man das Geschlecht eines Kindes bestimmen?

Eigentlich muss diese Frage mit einem klaren Nein beantwortet werden. Denn es ist und bleibt in erster Linie ein natürlicher Ablauf im menschlichen Körper und es ist auch eine Kette verschiedener Abläufe, die dazu führen, das eine Geschlechtsbestimmung geschieht. Wissenschaftler jedoch sind da ganz anderer Meinung. Sie sind der festen Überzeugung, dass man sehr wohl das Geschlecht eines Kindes bestimmten kann. Nämlich genau dann, wenn man diese bestimmten Abläufe und die Anordnung verschiedener Abläufe erkennt, von ihnen weiß und vor allem wann was genau im Körper so vor sich geht. Da reiche es dann manchmal schon aus, dass man exakt den Eisprung ausrechnet, und sich merkt, wann genau Spermien mit männlichen Chromosomen beispielsweise besonders aktiv und schnell unterwegs sind und über das verhalten der Spermien mit weiblichen Chromosomen genaustens Bescheid weiß. Generell ist die Kindesentwicklung ein wichtiges Thema für werdende Eltern.

Andere wiederum sind der festen Überzeugung, dass die hormonelle Situation der Paare, der Lebensstil und die Ernährung dazu beitragen können, dass die Fruchtbarkeit deutlich erhöht oder eben extrem gemindert wird. So spricht man auch davon, dass beispielsweise das Tragen von zu enger Unterwäsche bei Männern dazu führen kann, dass die Spermienqualität gemindert wird. Alt überlieferte Weisheiten finden noch heute immer wieder Anwendung, die zur Förderung der Schwangerschaft führen sollen. Da gibt es unzählige Varianten, kurioseste Möglichkeiten, geheime Tricks und Weisheiten über Mond, Sterne und andere Konstellationen und überlieferte Erkenntnisse. Ob diese nun tatsächlich funktionieren, ist wissenschaftlich nicht erkundet.

Viele Faktoren können eine Schwangerschaft begünstigen und minimieren

Über gesunde Ernährung lässt sich in der Regel nicht streiten und wenn es um einen Kinderwunsch geht, erst recht nicht. Genussmittel wie Alkohol, Tabak und auch Drogenkonsum sollten absolutes Tabu sein, wenn ein Kinderwunsch im Raum steht. Ein gesundes Verhältnis von Ost, Gemüse und Kohlenhydrate und viel Trinken macht den Unterschied. Fastfood und Co. machen zunächst augenblicklich satt, geben aber dem Körper keine wichtigen Vitamine und andere lebenswichtigen Nährstoffe für einen gesunden und starken Körper. Den übrigens brauchen Sie, wenn Sie Mutter werden möchten.

Denn schon während der Schwangerschaft zehrt der Körper der Mutter von allen wichtigen Nährstoffen, um den Fötus damit zu ernähren. Der so genannte und allseits bekannte Heißhunger während der Schwangerschaft ist nämlich nichts als ein deutliches Notzeichen des Körper, dass dringend Nachschub her muss. Sie sehen, alleine diese Themen könnten endlos diskutiert, geschildert und erörtert werden. Um die Fruchtbarkeit zu fördern und die fruchtbarsten Tage tatsächlich zu erwischen gibt es also unzählige Möglichkeiten für Frau und Mann.

Auf diesem Wege wünschen wir Ihnen ganz viel Erfolg bei der Familienplanung und jede Menge Spaß bei Durchstöbern und Lesen dieser Seite!