Der Anstieg der Kaiserschnittrate hat mit Evolution zu tun

Die Angst vor einer schweren Geburt und auch aus kosmetischer Sicht scheuen immer mehr Frauen den Weg einer Spontangeburt und entscheiden sich für den Kaiserschnitt. Sicherlich vermeiden noch heute viele Geburtskliniken und Geburtsstationen und Kreissäle den Weg des Kaiserschnitts, doch die Tendenz der Häufigkeit ist deutlich ansteigend. Unser Nachbarland Österreich liegt in Sachen Kaiserschnitt ganz weit vorne in Europa. Hier liegt die Quote bei rund 28 Prozent, in Island beispielsweise nur 14,8 Prozent.

weiterlesenDer Anstieg der Kaiserschnittrate hat mit Evolution zu tun

Glück mit der späten Schwangerschaft?

Kinder zu bekommen ist für viele Frauen ein wichtiger Punkt in ihrem Leben. Oft ist der Wunsch und der Wille schon lange vorhanden und fest in die eigene Lebensplanung mit eingebaut. Jetzt gilt es, den richtigen und passenden Zeitpunkt für eine Schwangerschaft zu finden. Das ist nämlich für die meisten Frauen dann eher die schwierigere Frage. Da es für die heutigen Frauen meist erst einmal in ihrem Leben um die Ausbildung und den guten darauf folgenden Job geht, um möglichst selbständig und unabhängig zu sein, ist es immer öfter nicht so, dass viele Frauen auch – wie früher meist üblich – ihr Kinder mit Anfang oder Mitte Zwanzig bekommen. Dazu muss man sicherlich auch noch ergänzend sagen, dass es hier auch an der besseren Aufklärung und an den verschiedenen Verhütungsmethoden liegen wird, dass Frauen nicht schon in jüngeren Jahren schwanger werden.

weiterlesenGlück mit der späten Schwangerschaft?

Die negativen Auswirkungen der Pille

Der einfachste am häufigsten angewendete Weg der Verhütung ist heutzutage noch immer die Einnahme der Antibaby-Pille. Sie ist für die meisten Frauen eindeutig der sicherste Garant, bloß nicht schwanger zu werden. Besonders für jüngere Frauen und Mädchen, die sich in der Pubertät befinden, wird allzu schnell zur leichten Antibabypille gegriffen. Sie sorge nicht nur für eine sichere Verhütung, sondern auch für einen reinen Teint und vergrößerte Brüste.Wenn eine deutliche Gesichtsakne besteht, kann eine Pille sehr erfolgreich wirken. Die Betonung liegt hierbei aber ganz klar auf „kann.“ Denn auch diese „leichten“ Pillen verbergen, wie alle anderen Pillen zur Verhütung, etliche Hormone.

weiterlesenDie negativen Auswirkungen der Pille

Künstliche Befruchtung im Ausland

Ein Kind zu bekommen ist für manche Paare ein besonders großer Wunsch, wenn es nicht sogar der wichtigste Wunsch im Leben ist. Natürlich können sich viele diesen Wunsche auch relativ schnell ganz einfach selber erfüllen. Aber manche Paar schaffen es einfach auch über einen längeren Zeitraum nicht. Da hilft bei machen nur mehr Geduld zu haben. Andere wiederum bringen diese Geduld einfach nicht mehr auf. Die schlimmste Nachricht ist es dann für viele, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleiben soll, weil eine Unfruchtbarkeit vorliegt.

weiterlesenKünstliche Befruchtung im Ausland

Die besten Tipps um schwanger zu werden

Der größte Wunsch einer Frau ist nun mal in der Regel der Wunsch nach einem Kind. Sich auf Familienzuwachs freuen zu können und in guter Hoffnung zu sein, ist mit die abenteuerlichste und aufregendste Zeit einer werdenden Mutter. Doch nicht immer klappt es so wie man es sich wünscht und sehnlichst erhofft. Die Schwangerschaft stellt sich selbst nach allen Vorkehrungen, Bemühungen und Hoffnungen nicht ein. Für diese Frauen, die sich nichts brennenden wünschen, als schwanger zu werden, beginnt eine Zeit der Hoffnung und Enttäuschung zugleich, wenn es eben nicht so klappt wie angenommen. Dabei gibt es etliche Tipps und sogar Tricks, dem natürlichen Werdegang einer Schwangerschaft tüchtig unter die Arme zu greifen und das ganze vielleicht auch ein wenig beschleunigen zu können.

weiterlesenDie besten Tipps um schwanger zu werden

Mönchspfeffer stärkt den Zyklus und fördert den Kinderwunsch

Er gilt als wahrer Meister aus der Zunft althergebrachter Helfer aus der Natur. Besonders in Sachen Hormonsteuerung und deren Begleiterscheinungen ist er der absolute Lieblingskandidat, um alles wieder in die richtigen Bahnen zu lenken und zu steuern. Mönchspfeffer wird schon seit Jahrhunderten in der Naturheilmedizin genutzt und benutzt, um besonders bei der hormonellen Steuerung des weiblichen Körpers unter die Arme zu greifen. Kein anderes Kraut aus der Natur hilft so prägnant und nachweislich, wie Mönchspfeffer und mittlerweile belegen immer mehr klinische Studien die Wirkung des Mönchspfeffers für das Lenken und Steuern des weiblichen Hormonhaushaltes.

weiterlesenMönchspfeffer stärkt den Zyklus und fördert den Kinderwunsch

Probleme mit den fruchtbaren Tagen

Wieso kann es sein, dass man trotz Sex nicht schwanger wird?

Es kann zahlreiche Gründe geben, weshalb Frauen trotz ungeschütztem Geschlechtsverkehr und penibler Kontrolle der fruchtbaren Tage nicht schwanger werden.

Zuallererst kann es sein, dass der optimale Moment der Fruchtbarkeitsphase knapp verpasst wurde. Aber auch ist es generell so, dass z.B. das saure Milieu der Scheide es den Spermien nicht einfach macht. Abgesehen von den natürlichen Bedingungen, die von sich aus dazu führen, dass es nicht zu einer Schwangerschaft kommt, gibt es eine Reihe an körperlichen Störfaktoren, die die Schwangerschaft unmöglich machen können.

weiterlesenProbleme mit den fruchtbaren Tagen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen