Die derzeit aktuelle Diskussion über die Pille

Wen es um die Verhütung geht, steh die Antibabypille immer noch an erster Stelle. Es ist aber so, dass sich bei der Vielzahl von verschiedenen Pillen nicht jedes Präparat auch für jede Frau eignet. Und man darf auch nicht vergessen, dass die Pillen nach wie vor so ihre Nebenwirkungen haben. Diese eine Pille gibt es schon sehr lange nicht mehr. Heutzutage kann man zwischen vielen verschiedenen Präparaten wählen, dabei sollen der Frau mehr als 50 verschiedene Pillen auf dem deutschen Markt zur Verfügung stehen. Unterscheiden sollen sie sich in der Menge der Hormone und wie sie eingenommen werden.

weiterlesenDie derzeit aktuelle Diskussion über die Pille

So funktioniert der Zykluscomputer

Das Familienglück wird erst dann besiegelt, wenn sich der Wunsch nach einem Kind erfüllt. So zumindest sehen dies Millionen Paare, die dem Nachwuchs sehnlichst entgegensehen. Doch um schwanger zu werden und auch die Kinderplanung von A bis Z durchführen zu können, muss man schon mal nachhelfen. Das Gleiche gilt auch im Umkehrschluss in Sachen verlässlicher Verhütung ohne mechanischer oder hormoneller Einsätze und Methoden. Moderne Zykluscomputer können gleich beides. Sie können exakt berechnen, wann die beste Zeit für die Erfüllung des Kinderwunsches wäre und auch wann die natürlichen Schutzmechanismen im Körper einer Frau bei der Empfängnisverhütung zu greifen.

weiterlesenSo funktioniert der Zykluscomputer

Und plötzlich ist das Geschwisterchen da

Die Geburt eines Kindes ist und bleibt mit der wichtigste und einschneidendste Moment im Leben eines Elternpaares. In diesem Moment, wenn ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickt beginnt eine spannende und aufregende Reise als kleine Familie. Doch sobald sich die Wogen geglättet haben und alles seinen gewohnten Lauf nimmt, wird die Planung eines zweiten Kindes umgesetzt und schon kündigt sich der zweite, dritte und vielleicht vierte Nachwuchs an?

weiterlesenUnd plötzlich ist das Geschwisterchen da

4 Fakten über die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist für jede werdende Mutter ein reinstes Abenteuer der Gefühle. Während die eine jeden Monat ohne jegliche Beschwerden bis zur Entbindung ihre Schwangerschaft durchlebt, leidet die andere schon in den ersten Schwangerschaftswochen an erheblichen Beschwerden. Jede Frau empfindet die Schwangerschaft auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Wir haben hier einmal die fünf wichtigsten Fakten über eine Schwangerschaft aufgeführt.

weiterlesen4 Fakten über die Schwangerschaft

Die wichtigsten Fragen rund um die Schwangerschaft

Es ist etwas ganz Besonderes: Die Schwangerschaft einer Frau ist mit die schönste und aufregendste Zeit ihres Lebens. Und nicht nur die Schwangerschaft selbst ist ein einziges Abenteuer. Auch die Zeit weit vorher ist wichtig, denn schon zu Beginn eines Gedankens daran und seit dem ersten Wunschgedanken an ein Kind durchlebt die Frau eine extrem intensive Zeit. Bis es tatsächlich zu einer Schwangerschaft kommt, der Geburtstermin ausgerechnet ist und das Kind im Mutterleib spürbar heranwächst, wandern unzählige Fragen durch den Kopf der werdenden Mutter.

weiterlesenDie wichtigsten Fragen rund um die Schwangerschaft

Die schönen und lästigen Begleiterscheinungen während einer Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft oder besser gesagt die frohe Botschaft, dass ein neuer Erdenbürger heranwächst, ist immer wieder einer der schönsten Momente im Leben einer Frau. Das Kind wächst im Mutterleib heran und die werden Mutter freut sich schon sehnsüchtig auf die Geburt des Kindes, um es in ihren Armen halten zu können. Doch bis dahin vergehen 40 Wochen im Schnitt, die mitunter schön und bisweilen aber auch anstrengend, stressig und auch kompliziert sein können.

weiterlesenDie schönen und lästigen Begleiterscheinungen während einer Schwangerschaft

Die beste Ernährung für das Baby in der Schwangerschaft

Wenn man die frohe Botschaft erhält, dass man schwanger ist und ein Baby erwartet, ist einer der wichtigsten Gedanken, wie man sich selbst und natürlich auch das Kind optimal und vor allem gesund ernährt. Schon in der Schwangerschaft rückt das Thema Ernährung verstärkt in den Fokus. Die schwangeren Frauen möchten sich richtig ernähren, damit sich das Kind schon im Körper der Mutter optimal entwickeln kann.

weiterlesenDie beste Ernährung für das Baby in der Schwangerschaft

Sport während der Schwangerschaft

Es gibt viele Frauen, die leidenschaftlich gerne Sport machen. Wenn sie dann schwanger werden stellt sich aber dann häufig die Frage, ob sie ihren Sport bedenkenlos so weiter betreiben können oder ob es ein zu großes Risiko für die Schwangerschaft darstellt. Aus Angst hören dann viele für die nächsten neun Monate einfach sofort mit dem Sport auf. Denn schließlich könnte es ja vor allem dem Kind schaden.

weiterlesenSport während der Schwangerschaft

Die Pille danach

In vielen Nachbarländern gibt es die Pille für danach schon seit vielen Jahren. Sie ist nicht rezeptpflichtig und gilt als so genannten Notfallverhütung, so auch in Deutschland. Die postkoitale Verhütung sollte allerdings sehr ernst genommen werden und wer such auf die Wirksamkeit verlassen will, sollte demnach einige Maßnahmen und Empfehlungen befolgen. Die Nebenwirkungen der Pille für danach sind nicht ganz ohne und dies sollte man beachten. Ebenso auch, dass sie grundsätzlich die eigentliche Wirkung der Antibabypille im Ursprung nicht ersetzen kann.

weiterlesenDie Pille danach

So errechnet man den exakten Geburtstermin richtig

Sobald die Schwangerschaft bei einer Frau festgestellt wird, da ist sofort der Ruf nach der exakten Berechnung des voraussichtlichen Geburtstermins groß. Schließlich will die werdende Mutter wissen, wann ihr Baby zur Welt kommen wird und diese Zeitangabe für diesen so wichtigen Tag, sollte so exakt wie möglich sein. Sicherlich handelt die Natur nach ihren ganz eigenen Regeln und so kann die reine Willkür der ausgerechneten Termine hin und wieder ganz schön ein Schnippchen schlagen. Da sind Überziehungen im wahrsten Sinne des Wortes nicht selten und so kann sich der eigentliche und ausgerechnete Geburtstermin sich um mehrere Tage ja sogar Wochen hinauszögern. Das Übertragen eines Kindes ist nicht selten und kommt häufiger vor, als vielen werdenden Müttern lieb ist.

weiterlesenSo errechnet man den exakten Geburtstermin richtig

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen